Masuren, masuren, GRÜN TRAVEL - Masuren, Urlaub in Masuren in Polen, Radtouristik, Nationalparks Nord-Ost Polens, Radwandern



GRÜN TRAVEL
DANKE für euren Eitrag...


Gästebuch »Neuer Eintrag an » info@masuren-travel.pl
Name: Brunhilde und Paul
Kommentar zur Mai-Juni Tour 2018

" Ganz Masuren in elf Tagen "

Guten Tag lieber Andrzej und Robert,

heute möchte ich mich noch einmal
für die schönen Tage mit euch
in Masuren bedanken.
Für Brunhilde waren einige Streckenabschnitte
mit dem Fahrrad ziemlich schwierig
( aber sie wollte ja kein E-Bike ).
Ich habe die Reise neben Robert genossen
und durfte mich jeden Mittag auch als "Hilfskoch"
betätigen. Besonders für mich als "Nichtradfahrer"
waren die Paddeltouren auf den "reißenden Flüsschen" 
Ich kann nur jedem Naturliebhaber eine Fahrradtour
mit euch durch die herrliche Landschaft
mit den vielen Seen (auch zum Baden geeignet)
empfehlen. Ich hoffe, wir sehen uns das nächste Jahr
gesund und munter "Beim Gruppenwandern" wieder.

Brunhilde und Paul
Eintragung, 10.07.2018
Name: Daniela
Kommentar zur Juli-August Tour 2017

" Vier Nationalparks im Nordosten Polens und Litauen mit Vilnius, Trakai, Silute/Heidekrug, Delta Memel, Kurisches Haff, Kurische Nehrung mit Klaipeda/Memel "

Mit dem "Rundum-Sorglospaket" von Andrzej und Robert
haben wir eine wunderschöne Reise erlebt! Kurz
zusammen gefasst:
Perfekt organisiert, tolle Radfahrten mit
sehr guten Rädern durch Feld, Wiesen, Wälder und
malerische Dörfer, leckere Picknicks
, regionale Abendessen, Baden in Flüssen und Seen,
Kajakfahrt, Stocherkahnfahrt, Stadtführungen,
Kirchenbesichtigungen und nicht zu vergessen
die Übernachtungen in schönen-und guten-Hotels-einmal
sogar in einem Kloster. Dazu permanent gute Stimmung
und fast immer super Wetter.
Was will man mehr?
Vielen Dank für einen unvergesslichen Urlaub!
Daniela
Eintragung, 24.08.2017
Name: Luise
Kommentar zur Juli-August Tour 2017

" Vier Nationalparks im Nordosten Polens und Litauen mit Vilnius, Trakai, Silute/Heidekrug, Delta Memel, Kurisches Haff, Kurische Nehrung mit Klaipeda/Memel "

So viel Natur unterschiedlichster Art bot diese Tour
die Andrzej und Robert hervorragend ausgearbeitet haben.
40 m hohe Eichen, unzählige Pflanzen, verzweigte
Wasserarme und selbst Elche und Seeadler durften wir
frühmorgens beobachten. Wie eine Teilnehmerin sagte:
es war alles drin: Bahn, Bus, Fahrrad,
Stocherkahn, Kajak, Schiff und zuletzt das Flugzeug.
Der Gesundheitsaspekt spielte immer eine Rolle,
das bekannte mittägliche Picknick – von Robert
gezaubert – aber auch Wassertreten mit den Rädern und
ein kostenloses Peeling in den Dünen, Andrzej hatte an
alles gedacht!
Die Übernachtungen waren prima ausgewählt, im jüdischen
Viertel, im ehemaligen Kloster und sogar auf einem Schiff
durften wir nächtigen. Immer wurden uns
regionale Spezialitäten serviert.
Gott muss uns wohlgesonnen sein, das Wetter meinte
es immer gut mit uns, sogar auf der Kurischen Nehrung
schob uns der starke Wind.
Alles in allem eine unvergessliche Tour mit zahlreichen
Höhepunkten, die noch lange nachwirkt.
Tausend Dank dir Andrzej und dir Robert,
das war nicht meine letzte Tour mit euch!
Luise
Eintragung, 11.08.2017
Name: Angelika
Kommentar zur August-September 2016

"Vier Nationalparks im Nordosten Polens und Litauen mit Vilnius, Trakai, Silute/Heidekrug, Delta Memel, Kurisches Haff, Kurische Nehrung mit Klaipeda/Memel"

Zwölf Mitteleuropäer kommen
nach Nord-Polen, dem Rad zu frommen.
Sie fahr’n über Dörfer, Wiesen und Weiden.
Wie müssen ihre Popos leiden.
Doch in den kühlen Seen zum Glück
kehrt Leben in den Leib zurück.
Für diesen zaubert Robert mittags einen üppigen Tisch
Mit Käse, Joghurt, Fleisch und Fisch.
Die handgemachte Marmelade
ist ihm für uns auch nicht zu schade.
Wir essen, trinken, lachen heiter,
schon tönt die Stimme “liebe Gäste, weiter.“
Wir fahren durch den grünen, ruhigen Wald,
für Wurzelsprint und Sandgerutsche schon zu alt,
lieben wir auf langen Strecken den Asphalt.
Für Waschbrettstraßen gibt’s zum Lohne
von Roberts köstlicher Melone.
Ein Sonderlob für Gisela,
dem Schlusslicht unserer Fahrradschar.

Ganz wacklig wird’s im Stocherkahn,
man sieht’s den Gästen deutlich an,
dass sie in Spannung leicht versetzt,
was ihre Fotografen sehr ergötzt.
Auf einem paradiesisch schönen Fluss
ist Paddeln für uns ein Hochgenuss.

Ein Wörtchen nun zur Geografie.
Andrzej führt uns sicher trotz Navi
von Warschau bis zum Ostseestrand.
Wir hör‘n und sehen allerhand.
Im ersten Park spricht Theo viel von alten Eichen,
erklärt uns ehrfurchtsvoll modernde Baumesleichen.
Zur kulturellen Führung sorgt Andrzej ganz schlau
für kompetente Guides in Vilnius und Warschau.

Wo Vogelbeinchen, zart beringt,
sich fröhlich in die Freiheit schwingt,
trägt uns vorbei Neptun aus alten Eisen,
wir seh’n sogar den Adler speisen.

Von der Erlebnisfülle kann ich wenig nur erzählen,
ihr würdet sonst gelangweilt gähnen.
Drum schließe ich mit dem Zitat,
dass Robert beim Kauf von Wodka tat:
„Er ist nicht gut – er ist wunderbar!“
Das ist auch von diesem Trip zu sagen.
Und wenn wir uns nochmal auf’s Fahrrad wagen,
dann heißt’s „Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!“
7.9.2016 Angelika
Eintragung, August-September 09.2016
Name: Margret, Gerd-Peter, Bernhard und Ulla
Kommentar zur Mai 2016

" Danzig-Ermland- Masuren "

Von einer wunderschönen Urlaubsreise sind wir zurückgekehrt.
2 Brüder waren 10 Tage nur für uns da.
Andrzej hat uns den ganzen Tag begleitet, in den Städten
und auf den Wegen mit dem Fahrrad.
Die Touren hat er selbst erarbeitet und konnte uns vorher
schon über eine Steigung oder etwa sandigen Weg informieren.
Sehr gute kompetente Führer(innen) für die Sehenswürdigkeiten
hatte er pünktlich besorgt. So erfuhren wir viel über unsere
gemeinsame Geschichte. Das Programm war sehr ausgewogen.
Gute Hotels und gutes Essen waren Standard.
Robert begleitete uns mit seinem Bus. Er kümmerte sich
um die Räder, unser Gepäck und um unser Picknick.
Jeden Tag besorgte er dafür frische Brötchen und Brot.
Tomaten, Gurken, Paprika, Wurst und Käse, Marmelade
und Honig gehörten stets auf den Tisch.
Wasser stand uns den ganzen Tag zur Verfügung
und täglich gab es eine neue Überraschung an Obst.
Selbst Briefmarken für unsere Postkarten besorgte er sogar mit
einem Fahrradmotiv. Wir können Euch beiden
nur ein herzliches Dankeschön sagen und Euch
weiterhin alles Gute und viele Gäste wünschen
Margret, Gerd-Peter, Bernhard und Ulla
Margret, Gerd-Peter, Bernhard und Ulla
Eintragung, Juni 06.2016
Name: Waltraud
Kommentar zur August 2015

" Vier Länder der Ostsee "

Lieber Andrzej, lieber Robert,
auch wenn diese wunderbare Reise schon vor einigen Wochen
stattgefunden hat, sind die Eindrücke immer noch sehr
gegenwärtig: - Radfahren durch die Natur auf überwiegend
sehr schönen Strecken - Baden in der Ostsee mit
den endlosen, weißen Sandstränden - kompetente, interessante
Stadtführungen Wir haben viel erfahren über Land und Leute,
Kultur und Natur in Polen, Russland, Litauen und Lettland!

Andrzej, Deine Planung und Organisation war perfekt.
Unterwegs hast Du alles getan, damit wir uns wohlfühlen.
Immer wieder hast Du nach unseren Wünschen gefragt und
diese dann auch umgesetzt. Wir bist uns ein aufmerksamer,
verantwortungsbewusster Leiter und Begleiter gewesen.

Robert, Du hast uns zwischendurch sicher und mit viel
Geschick chauffiert (Einparkmanöver - Hochachtung!).
Beim Radfahren hast Du uns zwischendurch mit frischem Obst
und Wasser versorgt. Und dann mittags das Picknick - vielseitig zusammengestellt mit frischem Gemüse und Obst (allein diese Wassermelonen!!) und oft auch mit landestypischen Spezialitäten. Und immer wieder hast Du uns mit Deinem Humor zum Lachen gebracht!

Andrzej und Robert, Ihr seid ein tolles Team!
Dank an alle!
(den "Gästen" Monika, Maggie, Lotte, Gerd und Hille ,
sowie Andrzej und Robert)
für die interessanten, offenen Gespräche und den Spaß,
den wir miteinander hatten.
Waltraud
Eintragung, Nowember 29.2015
Name: Margarete
Kommentar zur August 2015

" Vier Länder der Ostsee "

Rad-Reise durch vier Länder
vom 18.8. bis zum 29.8.2015

Das war ein prima Urlaub!
Auch wenn wir von morgens bis abends beschäftigt waren,
bin ich super erholt.
Es war meine erste organisierte Urlaubsreise
und ich habe es richtig genossen, mal nichts ausfindig
machen, organisieren und entscheiden zu müssen.
Es war schön ausgewogen, einerseits Landschaft, Natur
und Baden an fast menschenleere Ostseestrände,
andererseits die bewegende Geschichte der Menschen
und Städte in dieser Region, die uns von verschiedenen
FremdenführerInnen erläutert wurde. Ich fühle mich
bereichert, durch das was ich alles erfahren und erlebt habe.
Das alles hätte ich niemals selbst
zusammenstellen und organisieren können.
Außerdem hatten wir sehr viel Spaß mit Andrej und Robert! Gerne bin ich wieder mal dabei.
Maggie Finck
Eintragung, Septenber 08.2015
Name: Monika
Kommentar zur August 2015

" Vier Länder der Ostsee "

Rad-Reise durch vier Länder
vom 18.8. bis zum 29.8.2015

  es war ein sehr sehr schöner Urlaub,  eine durchweg
gelungene Reise,  von kundigen Reiseleitern.
Andrej, der alles gut organisierte und Robert,
der uns auf der ganzen Tour betreute.
Die Räder sind ausgezeichnet,
die Stadtführungen hochinteressant.
Wir bekamen einen ersten Eindruck von der Lage
der Menschen und der Länder durch die wir kamen.
Einen ersten Anschub, weiter sich in die komplexe
und wechselhafte Geschichte der osteuropäischen
Länder zu vertiefen.

  Wir waren fast immer draußen an der frischen Luft,
in der wunderbaren Natur, an der Ostsee entlang,
häufig konnten wir auch darin schwimmen.
Die Strecken per Rad und per Bus gut dosiert im Wechsel.
Die Hotels waren gut ausgesucht und an alles war gedacht!

  Ich bin sehr zufrieden und bin nicht das letzte Mal
mit Grün Travel gereist.

Monika Bollin
Eintragung, Septenber 04.2015
Name: Luise
Kommentar zur August 2015

" Vier Länder der Ostsee "

Rad-Reise durch vier Länder
vom 31.07 bis zum 11.08.2015

Nach der letztjährigen tollen Erfahrung mit
Andrzej und Robert probierte ich in diesem Jahr mit
Radfahrer-Freunden die Tour der „Vier Länder der Ostsee“.
Zwischen den Start- und Zielstädten Gdansk und Riga liegen
unterschiedliche Landschaften, wie Getreidefelder, Kiefern
- und Laubwälder, Heide- und Naturschutzgebiete. Sie werden
unterbrochen von kleinen Städten und lebendigen Badeorten.
Imposant der große Bernsteintagebau in Jantarny (Palmniken).
Die 100 km lange Kurische Nehrung mit dem Fahrrad
zu erleben- das bleibt unvergessen. Die Ostsee begleitete
unsere Radtour, lud zum Baden und zu Schifffahrten ein.
Und das alles bei herrlichem Sonnenschein mit den
abendlichen romantischen Sonnenuntergängen.
Diese baltischen Länder und die Exklave Kaliningrad sind
historisch mit Deutschland verbunden. Das mit dem Rad
zu „erfahren“, Informationen zur Geschichte der Städte,
ihren Besonderheiten und der heutigen Nutzung zu bekommen,
das verdanken wir unserem Organisationsteam. An alles hatten
sie gedacht - naja, kilometerlanges Baustellenfahren mit dem
Rad muss noch weiter erprobt werden.
Das leibliche Wohl, wie Getränke, Obst, Picknick, auch das
ausgesuchte Abendessen, nichts wurde dem Zufall überlassen.
Aber so lernten wir beide kennen und spürten auch während
dieser Tour wieder den Einsatz um unser Wohlergehen.
Beide Touren sind nicht vergleichbar,
wohl aber die super Organisation und die Betreuung
durch die beiden Brüder.
Dafür ganz lieben Dank an Andrzej und Robert!
Ich werde sicher mit einer Gruppe im nächsten Jahr
die Tour Krakau-Zakopane und zurück mit euch buchen,
soviel ist sicher!
Luise
Eintragung, Septenber 06.2015  
Name: Inge mit Günter
Kommentar zur Juni-Juli 2015

" Ganz Masuren in elf Tagen "

Lieber Andrzej, lieber Robert!
Jede Reise muss zu Ende geh'n,
darum sag' ich heut' "Danke schön"!
Dies Jahr wir in Urlaub fuhren
mit "GrünTRAVEL " nach Masuren.
Mit Rad und Kajak und auf Schiff
war dieses eine Tour mit Pfiff!
Ihr zwei könnt gut organisieren!
Wir konnten davon profitieren!!!
Individuell richtet ihr es ein,
so können Ingrid, Renate, Ulrike,
Reimund, Walter, Günter und ich
Wirklich sehr zufrieden sein!
Ein paar durften schwimmen,
das war nicht übel,
denn der Rest der Truppe
war sehr flexibel!
Und niemals kamen wir in Gefahr,
denn zum Glück war Robert da!
Ganz liebevoll er Picknick macht,
stets frisches Obst und an alles gedacht !
Ich war schon sehr erstaunt beim Start,
Robert richtet jedem sein Rad.
Auch unterwegs konnte nichts passieren,
denn Robert war da zu reparieren.
Und Andrzej, der Star im grünen Trikot,
hat uns super geleitet, da war'n wir ganz froh.
Er ist Menschenkenner und schätzt uns gut ein.
Mit unseren Stärken und Schwächen lässt er keinen allein.
Durch Andrzej haben wir viel gesehen!
Rundum war dieser Urlaub schön!
Bestimmt kommen wir wieder in den nächsten Jahren,
um mit " GrünTRAVEL " eine andere Tour zu fahren!
Ein paar von uns sind euch ja schon treu geblieben!
Wir wünschen euch viel Glück
Eure RAD-sportlichen 7!!!

Liebe Grüße
Inge O.aus O.
Eintragung, Juni 17. 2015
Name: Regina mit Edgar
Kommentar zur Mai 2015

" Danzig-Ermland- Masuren "

Es ist noch nicht sooo lange her und wir radelten quer durch
das Ermland und Masuren . Die Kombination aus Kultur -
Besichtigungen und Führungen in Danzig, Elbing, Frauenburg,
Heilige Linde usw. -, Radfahren, eine längere Schiffstour über
Seen und durch Kanäle und als Highlight noch eine Paddeltour
auf der Krutyna hat uns sehr gut gefallen. Es war daher
eine gute Entscheidung von uns, diese Tour so zu buchen. Diese ursprüngliche Landschaft mit dem Rad zu erleben ,
hinterließ schon einen nachhaltigen Eindruck; es war
wirklich wunderschön. Besonders faszinierend fanden wir auch immer wieder die Fahrt mit dem Rad durch die schönen alten Alleen. Die Strecken, die wir täglich zurücklegten, waren durchaus nicht zu anstrengend und gut zu meistern; vor allen Dingen waren es überwiegend Nebenstrecken und nur ab und an mussten wir etwas stärker befahrene Routen nehmen.
Nicht zu vergessen sind die Pausen, in denen Obst
und Getränke „serviert“ wurden und dann die hervorragend
von Robert organisierten Picknicks auf den
unterschiedlichsten Plätzen. Dies war immer wieder eine
Überraschung, vor allem, dass auch Essenswünsche in die
Realität umgesetzt wurden. Toll!
Auch wenn wir die Tour auf dem „Oberländischen Kanal
„ – der wegen Bauarbeiten geschlossen war – nicht durchführen konnten, so hatten wir doch ein anderes Highlight, welches nicht alltäglich ist: wir konnten die in freier Wildbahn lebenden Pferde beobachten. Und diesen Zufall hatten wir eigentlich nur dem „Fährdienstmeister“ zu verdanken,
der uns nämlich am Tag zuvor nicht bediente, so dass wir
die Tour am nächsten Tag auf der anderen Seite des Sees
begonnen haben und somit diese Gruppe „Wilder Pferde“ beobachten konnten.

Ganz herzlichen Dank für dieses einmalige Erlebnis und ganz
besonderen Dank für den USB-Stick mit den fast 1000 Bildern
– ein nicht alltäglicher Service .

Wenn das neue „Wanderprogramm“ – Krakau, Hohe Tatra
mit Zakopane und Pieninen Berge längs des Dunajec Flusses
–„ steht, sind wir dabei, diese bestimmt sehr schöne Gegend
mit Andrzej und Robert zu erwandern.
Regina und Edgar
Eintragung, Juni 17. 2015
Name: Luise Lahrmann
Kommentar zur Augustour 2014

" Danzig-Ermland- Masuren "

Hallo Andrzej, hallo Robert.
Lange liegt die Radtour unserer Landfrauen aus dem Mühlenkreis Minden-Lübbecke hinter uns – dennoch ist sie allgegenwärtig. Die Kombination aus Radfahren, Schiff- und Kanutour und über weitere Stecken mit dem Bus war ausgeglichen und sehr gut ausgearbeitet. Diese ursprüngliche Landschaft mit dem Rad zu erleben – hinterließ schon einen nachhaltigen Eindruck.
Die lebendige Stadt Danzig, die alte preußische Kultur, die uns kompetente Stadtführer näherbrachten und immer wieder Seen, die bei der Hitze zum Baden einluden – dazu jeden Abend ein anderes regionales Gericht hat uns die breite Palette dieses wunderschönen Landes näher gebracht. Robert, du hast uns hervorragend mit Getränken, Obst und leckeren Picknicks auf gemütlichen Plätzen versorgt. Andrzej, deine Führung unserer Radgruppe war individuell und bot genügend Zeit für Pausen. Ihr beide habt uns alle Wünsche von den Augen abgelesen. Euch konnten wir uns anvertrauen; und weil es so wunderbar war, fahren wir im nächsten Jahr die
„Vier Länder der Ostsee “- Tour wieder mit euch.
Ganz herzlichen Dank euch beiden für dieses einmalige Erlebnis!
Luise Lahrmann
Eintragung, Nowember 30. 2014
Name: Doris und Christel
Kommentar zur Augustour 2014

" Danzig-Ermland- Masuren "

Hallo Andrzej, hallo Robert,
herzlichen Dank für die Übersendung Eurer Foto CD. Das war wirklich eine tolle Überraschung, so viele Bilder unserer Reise zu sehen und eine dauerhafte Erinnerung.
Die ersten Tage nach unserer Heimkehr bin in Gedanken immer wieder auf unsere Masuren-Reise gegangen, habe überlegt, wo wir übernachtet haben, was wir gegessen haben und wie viel wir gesehen haben. Es ist Euch in überzeugender Weise gelungen, uns Eurer Heimatland zu zeigen mit den vielen geschichtsträchtigen Burgen und Kirchen des Mittelalters, die Deutschland und Polen verbindet. So haben ich auch ein neues Stück aus der Geschichte unserer Völker gelernt. Wir haben großartige Landschaften gesehen, ob am Haff, in der Weichselniederung oder in den Masuren. Ein Höhepunkt war unsere Kanufahrt, ich werde mich immer an das glasklare Wasser erinnern, durch das wir wie durch ein Aquarium gefahren sind. Bei unseren Fahrradtouren konnten wir die Natur spüren und die schönen alten Alleen erinnern an eine gotischen Kirche. Die hügelige Landschaft, die weiten Seen, die Sandwege und Ortschaften mit alten und modernen Gebäuden bleiben uns unvergessen.
Aber es gab auch die nachdenklichen Momente und unsere Führung durch die Wolfsschanze hat mich sehr bedrückt gemacht. hat Die Diktatur in Deutschland damals hat sehr viel Unglück über Europa und die Welt gebracht und das sollte auch den folgenden Generationen eine Mahnung sein.
Die vielen Fotos machen die Erinnerung wieder lebendig, vor allen Dingen die vielen Details, die Ihr fotografiert habt und die vielfältigen Begegnungen mit den Menschen, die uns Geschichte und Kultur erklärt haben.
Christel und ich haben geplant mit unseren Freunden in den nächsten Wochen ein Abendessen vorzubereiten, mit den typisch polnischen Köstlichkeiten, die wir probiert haben, z.B. Rote-Beete-Suppe und Kohlrouladen und Piroggen. Eine so köstliche Fischsuppe wie in Gizycko wird uns aber wohl nicht gelingen.
Ich habe große Lust noch mal mit Euch auf Reisen zu gehen, wohl nicht in 2015, aber vielleicht später. Eure Internetseite werde ich mir immer wieder mal ansehen.
Ich wünsche Euch erholsame Wochen im Herbst und Winter und eine gute Vorbereitung auf die neue Saison, damit viele neue Gäste mit Euch reisen dürfen.
Bleibt gesund und liebe Grüße von
Doris Rosenbaum und Christel Strathmann
aus dem Westfalenland zwischen der Weser, dem MIttellandkanal und dem Wiehengebirge.
Eintragung, Oktober 23. 2014
Name: Angelika
Kommentar zur Septembertour 2014

" Danzig-Ermland- Masuren "

Hallo Andrzej und Robert,
die CDs mit den wundervollen Aufnahmen und den netten Zeilen, sind schon vor einigen Wochen bei mir eingetroffen. Ich habe mich sehr gefreut und möchte mich hiermit recht herzlich bedanken. Jetzt kann ich die schöne Tour noch einmal mit der Familie erleben. Es war eine wirklich positive Zeit mit netten, liebevollen Menschen, schönstem Wetter und einer prima organisierten Tour mit leckerem Essen, die mich zu den Wurzeln meiner Eltern geführt hat. Für die Zukunft wünsche ich Euch noch viele gute Ideen und vor allen Dingen Gesundheit, um noch vielen Gästen euer Land zeigen zu können.  Einen netten Gruß
sendet Euch
Angelika Hassfeld
Eintragung, Oktober 20 2014
Name: Christa
Kommentar zur Augustour 2014

" Danzig-Ermland- Masuren "

Lieber Andrzej und lieber Robert!
Die Freude über eure CD`s mit den vielen schönen Bildern ist groß! Es war so vieles Schöne, dass ihr uns gezeigt habt und ich danke Gott im Himmel, daß ich all das in so harmonischer Gemeinschaft erleben durfte. Für all eure Mühen sende ich euch ein "großes Dankeschön" und grüße Euch herzlich als   Eure Christa

Für euer Gästebuch soll mein Gedicht von Goethe stehen:

Der Türmer
                                            

Zum Sehen geboren zum Schauen bestellt,
                                              

zum Turme geschworen gefällt mir die Welt.
                                              

Ich blick in die Ferne, ich seh in der Näh
                                            

den Mond und die Sterne, den Wald und das Reh.
                                              

So seh ich in allem, die ewige Zier,
                                              

und wie mir`s gefallen, gefall ich auch mir.

Ihr glücklichen Augen, was je ihr geseh`n,

es sei wie es wolle, es war doch so schön

Johann Wolfgang Goethe


Für die vielen wunderbaren Erlebnisse auf der Reise mit Euch,
danke ich euch, lieber Andrzej und lieber Robert.
Eure Christa Wetzel
Eintragung, September 30. 2014
Name: Dörte und Helmuth
Kommentar zur Augusttour 2014

" Danzig-Ermland- Masuren "

Hallo Andrzej, hallo Robert,
ganz herzlichen Dank für die drei Foto-CDs! Eure Fotos sind eine wunderbare Ergänzung zu unseren eigenen. Vor allem von der herrlichen Paddeltour hatten wir ja keine eigenen Fotos. Wir hatten ja genau das richtige Wetter, wenn es auch am Anfang sehr heiß war. Nach unserer Tour wurde es in Deutschland kühl und regnerisch. Dörte und ich hatten noch einen schönen Tag in Warschau. Wir sind den "Königsweg -Trakt Królewski" vom Rondo de Gaulle zum Königsschloss gegangen und haben uns ausgiebig die Sehenswürdigkeiten (zum Beispiel Präsidentenpalast, Universität, Heilig Kreuz Kirche) angesehen. Sehr schön! Hier pulsiert das Leben von Warschau. Die Rückfahrt nach Berlin am nächsten Tag verlief bei uns glücklicherweise ohne Probleme. Danke noch mal für Eure tolle Organisation und das von Robert täglich herbeigezauberte leckere Picknick.
Liebe Grüße von
Dörte und Helmuth
Eintragung, September 04. 2014
Name: Heidi und Ulrich Rust
Kommentar zur Augusttour 2014

" Danzig-Ermland- Masuren "

Hallo Andrzej, Hallo Robert.
Vielen Dank für die tollen Bilder. Haben uns sehr darüber gefreut. Es war eine super schöne Tour und wir erinnern uns oft an die vielen Dinge die wir gesehen und erlebt haben.
Nochmals vielen Dank und viele Grüße  von
Heidi und Ulrich
Eintragung, September 04. 2014
Name: Annegret Ortgies
Kommentar zur Augusttour 2014

" Danzig-Ermland- Masuren "

Hallo Andrzej und Robert,
herzlichen Dank für die CD`s mit den schönen
Eindrücken aus Polen.
Es war wirklich eine schöne und gelungene Fahrt. Ich werde sie in guter Erinnerung behalten. Die nächste Gruppe aus unserer Region steht ja schon in den Startlöchern;sie freuen sich schon und sind gespannt.
Liebe Grüße
Annegret
Eintragung, September 01. 2014
Name: REINER.

Kommentar zur Augusttour 2013

" ST. PETERSBURG - ESTLAND - LETLAND "

Lieber Andrzej und Robert,
Das war schon die 4. Reise mit Euch.
Die Kombination St. Petersburg mit den baltischen Staaten war sehr gut.
Ich habe sehr viele positive Eindrücke privater und kultureller Art mitgenommen.
Macht weiter so mit euerer persönlichen Betreuung,
die auch Raum für individuelle Interessen läßt.
Reiner
Eintragung, Nowember 12. 2013
Name: Ingrid

Kommentar zur Maitour 2013

" ST. PETERSBURG - ESTLAND - LETLAND "

Lieber
Andrzej, lieber Robert,
bereits zum 2. Mal war ich mit Euch unterwegs.
2011 von Danzig nach Riga und
2013 von St. Petersburg nach Riga.
Beide Touren waren traumhaft schön!
Eure hervorragende Organisation, die wunderbaren Landschaften, die
großartigen Städtebesichtigungen, die wohlschmeckenden Picknicks
an lauschigen Plätzen und nicht zuletzt das gute Wetter.
Vielen Dank für die angenehme Zeit, die durch die vielen Fotos
unvergessen bleibt. Im nächsten Jahr- so hoffe ich- gibt es ein Wiedersehen,
auf das ich mich schon heute sehr freue.
Liebe Grüße und alles Gute

Ingrid
Eintragung, Oktoberber 15. 2013
Name: LOTHAR

Kommentar zur Augusttour 2013

" ST. PETERSBURG - ESTLAND - LETLAND "

Hallo Andrzej, Hallo Robert,
vielen Dank für Eure ca. 1500 Bilder von der schönen Reise St. Petersburg - Riga. Ich habe mich sehr darüber gefreut und habe insbesondere diejenigen Bilder geschätzt, die aus einer besseren Perspektive aufgenommen wurden als meine eigenen Bilder, und auf denen ich mit dem Paddelboot zu sehen bin, weil ich beim Paddeln keine eigenen Photos gemacht habe.
In wenigen Tagen wird nun Eure vermutlich letzte Reise in 2013 zu Ende gehen,
und ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg.
Liebe Grüsse
Lothar
Eintragung, September 22. 2013
Name: Kurt

Kommentar zur Augusttour 2013

" ST. PETERSBURG - ESTLAND - LETLAND "

Lieber Andrzej
Nun bin ich gut nach Hause gekommen und ich hoffe, Ihr auch und dass bei Euch alles gut ist.
Es war eine sehr schöne Tour, die Du und Robert organisiert habt. Mir haben alle Teile sehr gefallen:
die Radfahrtouren, das Kanufahren auf den Flüssen, die Städte Tallin, Riga, Pärnu.
Alles war sehr schön und gut.
Deine Organisation war perfekt und es hat immer alles bestens geklappt.
Wir haben die Radwege und die Hotels auf Anhieb gefunden und mussten nie suchen.
Und Robert hat sich bestens ums Picknick, um die Räder, um das Auf- und Abladen gekümmert.
Ich danke Dir und Robert vielmals für Eure grosse Arbeit und ich wünsche Euch eine gute Zeit und gut möglich, dass meine Frau und ich wieder einmal mit Euch fahren.
Herzliche Grüsse
Kurt aus Zürich
Eintragung, 21, August 2013
Name: Kurt Ulrike und Reimund

Kommentar zur Augusttour 2013

" ST. PETERSBURG - ESTLAND - LETLAND "

Nächstes Jahr in St.Petersburg-das war unser Abschiedsversprechen 2011 nach unserer grandiosen Premiere mit Grün Travel, der Tour Danzig-Riga. 2013 konnten wir es tatsächlich einläsen. Da ich im Mai keinen Urlaub bekommen konnte, habe ich kurzerhand meine Rente ein halbes Jahr früher beantragt als geplant, es wird nichts mehr aufgeschoben und ich habe die Entscheidung absolut nicht bereut. Die Städte St. Petersburg, Tallinn,Tartu (Dorpat) und Riga waren natürlich die Glanzpunkte dieser Tour,aber der besondere Reiz machte das Radeln dazwischen durch die menschenleeren Nationalparks Estlands und Lettlands aus, Balsam für die Seele! Andrzej hat eine herrliche Route ausgetüftelt mit einigen "Schmankerln" wie z.B. einem Besuch bei einer Familie mit privatem Stuhlmuseum, wo uns auf einem idyllischen Hof eine leckere Suppe, über dem Feuer gekocht,erwartete. Robert chauffierte uns wie gewohnt sehr umsichtig und Überraschte uns mit lauschigen Picknicks. Die beiden Brüder sind ein bestens eingespieltes Team und bieten mit ihren Radtouren die perfekte Mischung für Körper,Geist und Seele. Also dann, nächstes Jahr in Polska, Andrzej und Robert !!!!!!!!!

Eintragung, Juli 07, 2013
Name: Lotte

Kommentar zur Julitour 2011

" Vier Nationalparks im Nordosten Polens und Litauen mit Wilnius, Trakai, Silute/Heidekrug, Delta Memel, Kurische Haff, Kurische Nehrung, Klaipeda/Memel " :

Die Tour durch die 4 Nationalparks war gigantisch.
Es stimmte alles - die Tourenplanung, die Begleitung, der Service.
Ich habe mich dabei so sehr in das Land verliebt,
dass ich auch 2012 eine Tour mitfahren möchte.
Meine Begeisterung hat auch eine Kollegin
und deren Schwester angesteckt - sie fahren auch mit.
Wir freuen uns schon riesig.
Eintragung, Mitwoch, Januar 25, 2012 at.07:45
Name: Ritva

Kommentar zur Augusttour 2011
" vier Länder der Ostsee " :

Vielen herzlichen Dank an Andrzej und Robert
für die wunderschöne
Fahrt Danzig-Kaliningra/Koningsberg-Niden-Kleipeda-Riga.
Ich werde Euch gerne als super Organisator weiterempfehlen.
Die Fahrt mit der tollen Gruppe diente auch als eine
gute sprachliche Übung - empfehlenswert für alle "Ausländer".
Bei der Foto-CD mit vielen Aufnahmen von der Gruppe,
Natur, Kultur, Freude beim Picknick usw.
kann man die Fahrt später wiederholen -
wenn die Tage kurz und dunkel werden...
viele liebe Grüße
aus Finnland.
Ritva
Eintragung, September 07, 2011 at. 19:38:31
Name: Tine

Kommentar zur Julitour 2011
" Vier Nationalparks im Nordosten Polens und Litauen mit Wilnius, Trakai, Silute/Heidekrug, Delta Memel, Kurische Haff, Kurische Nehrung, Klaipeda/Memel " :

Tine Wolf Warschau-Klaipéda Juli 2011
Lieber Andrzej und lieber Robert,
ich möchte euch an dieser Stelle noch ein mal
von Herzen danken für alles, was ich mit euch
erleben und sehen durfte.
Ich weiss, wie viel Hintergrundarbeit in euren Reisen steckt,
sooooooooo viele gut durchdachte Details!
In Klaipéda habe ich viel mehr Erfolg gehabt,
als ich zu träumen gewagt hätte.
Es war sehr einfach, alte Adressen (von 1939 und früher)
wieder aufzufinden und hilfreich war der
"Verein der Deutschen in Klaipéda"
(ein Verband der Unterlagen und Informationen vom
alten Memel und seinen Einwohnern sammelt,
um damit Spuren-Suchenden wie mir weiterhelfen zu können.)
Adresse:
Simon-Dach-Haus
Jüros g. 7, 92127 Klaipéda
Aber zurück zu GRÜN TRAVEL:
Die Reise war wunderbar und voller Höhepunkte.
Ich kann nur jedem empfehlen,
Polen und das Baltikum mit Andrzej und Robert zu bereisen.
Sie haben uns mit Humor, Herzlichkeit, Professionalität,
und einem kleinen Schuss Abenteuer durch unvergessliche Tage
geführt. Die Fahrräder sind super und werden professionell
gewartet. Die Unterkünfte sind immer gut
und oft mit besonderem Flair.
Die Verpflegung ist sehr gut mit umfangreichen Abendessen
und sehr guten Frühstücksbuffets.
Die Picknickplätze sind immer sorgfältig gewählt,
und das Picknick selber ...was soll ich sagen? Robert,
ich vergebe mindestens 4 Sterne!!!!
Bessere Botschafter für die schönen Landschaften
und die Kultur dieser reizvollen Länder gibt es nicht.
Danke für alles,Tine Wolf
Eintragung, August 11, 2011 at. 12:21:07
Name: Eva und Peter

Kommentar zur Julitour 2011
" vier Länder der Ostsee " :

Hallo, ihr beiden!,
Nochmals ein Dankeschön für die interessante wunderbare Reise durch 4 Länder von Gdansk bis Riga.
Wir denken beide oft an die Tour zurück.
Gut organisiert, Kultur und Natur
sehr gut miteinander verbunden.
Tolle unvergessliche Eindrücke, die lange nachwirken werden.
Wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr,
wenn die neue Tour steht.
Eva und Peter
Eintragung, August 07, 2011 at.10:27
Name: Inge und Edgar

Kommentar zur Julitour 2011
" vier Länder der Ostsee " :

Lieber Andrzej, lieber Robert,
nach Danzig, Ermland und Masuren (Juni 2009) stand diesmal mit meiner Gruppe Danzig - Riga auf dem Plan. Ich kann wieder einmal, auch im Namen meiner Gruppe, meine volle Zufriedenheit zu Ausdruck bringen. Streckenplanung, Fuehrungen, Unterkuenfte und die vorbildliche Betreuung durch Euch liessen keine Wuensche offen. Ich wuensche Euch weiterhin viele zufriedene Gaeste. Herzliche Gruesse auch von Inge Edgar
Eintragung, August 10, 2011 at 11:07:15
Name: Rüdiger und Rita

Kommentar zur Junitour 2010
"Danzig, Ermland und Masuren":
Vielen Dank Andrzej und Robert für diese wunderbare Reise. Alles hat gepasst dank eurer ausgezeichneten Organisation. Ganz besonderen Dank noch einmal für den Ausflug nach Rogowo. Wir kommen sicherlich wieder, vielleicht auch schon 2011.
Eintragung, Sontag, September 26, 2010 at 15:08:01
Name: Ulrike + Karl

Kommentar zur Augusttour 2010
"Vier Nationalparks im Nordosten Polens und Litauen mit Wilnius, Trakai, Silute/Heidekrug, Delta Memel, Kurische Haff, Kurische Nehrung, Klaipeda/Memel " :
Die Tour zu den National-parks in Polen+Litauen im August 2010 war wie gewohnt von Andrzej+Robert toll organisiert: Einzig-artige Naturerlebnisse, sehr gute Unterkünfte + Verpflegung + dazu Kultur - eine wunderbare Mischung!
Eintragung, Samstag, September 18, 2010 at 11:07:15
Name: Peter u Margret

Kommentar: Juni 2010
"Danzig, Ermland und Masuren"
Dank an Andrzej und Robert für die wunderschöne Tour.
Es war alles super organisiert, wir hatten alle viel Spaß miteinander.
Wir kommen wieder, hoffentlich 2011. Andrzej und Robert wünschen wir alles Gute und immer nette Gäste.
Eintragung,
Mittwoch, August 11, 2010 at 09:45:16
Name: Tina und Moni

Kommentar:Berlin, 03.11.2009
Das war wieder eine schöne Fahrt!
Unsere zweite Radtour mit Euch führte uns nach Polen und Litauen.
Wir waren begeistert von der Flora und Fauna in den Nationalparks
und ganz besonders von der Kurischen Nehrung.
Das wir immer mal wieder als warmes Buffet für die Teilnehmer
des Weltmückenkongresses herhalten mussten,
dafür konnte keiner etwas ;-)
Vielen Dank Andrzej und Robert für die schönen Reisen,
die wunderbar ausgewählten Picknickplätze,
die lauschigen Hotels, eure gute Laune,
eure selbstlose Hilfsbereitschaft und euer großes Herz.
Liebe Grüße aus Berlin von Tina und Moni.

Name: Annette und Karsten Hösterey

Kommentar:
Wir sind gerade von unserer Ermland-/Masuren-Radtour
zurückgekommen (9.-19.08.09)und total begeistert!
So eine gelungene Mischung aus Natur und Kultur
haben wir noch nicht erlebt. Die Unterkünfte und das Essen
waren hervorragend, die Fahrräder sehr bequem
und leicht zu fahren und die Landschaft - einfach atemberaubend!
Das größte Lob verdienen aber Andrzej und Robert:
ein eingespieltes Team mit viel Erfahrung,
Antworten auf alle Fragen, liebevolle und
verantwortungsbewusste Begleitung und fachkundige Führungen.
Und dann die leckeren Picknicks!
Wir können diesen Reiseveranstalter ohne Einschränkung
weiterempfehlen und das war auch, so weit ich es beurteilen kann,
die Meinung der gesamten Gruppe.
Vielen Dank!
Annette und Karsten


Name: Ursula und Reiner Wenzel

Kommentar: aus 2009 Jahr
Hallo Andrzej, hallo Robert,
es ist nun schon ein paar Wochen her,
dass wir an Eurer herrlichen Radtour teilnahmen
und es wird jetzt wirklich Zeit,
dass wir uns mit einem Eintrag in Euer Gästebuch für alles bedanken.
Ihr ward damals schneller, denn es war ja kaum eine Woche
vergangen und schon hielten wir die versprochenen Foto-CD's
mit den herrlichen Aufnahmen in Händen.
Auch das passte wieder zu Eurer Perfektion,
mit der Ihr auch Eure Tour geplant hattet,
zu Eurer Liebe zu Eurem Heimatland,
die Ihr uns mit Begeisterung vermitteln konntet,
zu Euren umfangreichen Informationen
und der Fürsorge während der ganzen Fahrt.
Es hätte nicht besser sein können.
Und dann das tägliche Picknick.
Es war einfach ein Genuss.
Für diese schöne Zeit und die vielen Erlebnisse
möchten wir uns noch einmal bei Euch recht herzlich bedanken.
Alles wird uns lange in schöner Erinnerung bleiben.
Euch wünschen wir von ganzem Herzen alles Gute und vor allem weiterhin viel Erfolg
auf diesem von Euch gewählten Weg.
Macht weiter so wie bisher!
Es grüßen Euch ganz herzlich
Ursel und Reiner
Hannelore und Karl-Heinz
Annette und Karsten

Name: Anette Mehner

Kommentar:
Hallo Andrzej, hallo Robert,
vom 21.7.2008-30.07.2008
erlebten wir eine wunderschöne Zeit mit Euch.
Viele Eindrücke nahmen wir mit nach Hause,
besonders die Einfachheit u. Liebenswürdigkeit derMenschen.
Wir danken Euch noch einmal für alles und hoffen
uns gesund auf eines der nächsten Touren wiederzusehen.
Anette,Holger,
Katrin und Klaus

Name: Helmuth Altesellmeier

Kommentar:
Hallo Andrzej, hallo Robert.
Noch einmal herzlichen Dank für eure perfekte Reisebetreuung und Fürsorge
während der Masurenrundfahrt 2007
und der Fahrt durchs Ermland und Masuren 2008.
Besser kann man seine Job als Reiseveranstalter nicht durchführen.
Euch und euren Familien frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
und ein Wiedersehen (wenn die Gesundheit mitspielt)
im nächsten Jahr bei der Polen - Litauen Fahrt.
Mit freundlichem Gruss
H. Altesellmeier

Name: Ellen Händler
Kommentar:
Lieber Andrzej, lieber Robert,
Ihr beide seid wie Öl und Wasser - zusammen eine herrliche Emulsion,
ein herzliches, interessantes Team. Beide seid Ihr so wichtig für die
Reise. Andrezej der Kopf, der Planer und Radfahrer und Robert,
der für das leibliche Wohl im Bus und beim Essen
sorgte und mir die Wünsche von den Augen ablas.
Ich habe es im September 2007 regelrecht genossen, mit Eurer Hilfe
meinen Traum zu erfüllen: nämlich Eure wunderschöne Heimat,
die Masuren näher kennenzulernen. Alles war perfekt:
die Reise ab und an Warschau,
der uns stets beleitende Bus, die Räder,
die Auswahl der Radtouren, die Hotels, das Essen....
Was bleibt: ich muss wieder kommen und allen meinen Freunden raten:
Kommt mit mir in die polnische Natur,
lernt die Kultur und die lieben Menschen kennen.
 Wir sehen uns im Mai ganz bestimmt wieder


E

Kommentar:
Hallo Andrzej und Robert,
wir möchten uns ganz herzlich für die Bilder
und den lieben Brief bedanken. Unsere Antwort hat zwar etwas
gedauert,aber wir waren sehr beschäftigt. Wir sind immer noch
begeistert von der wunderbaren und gut organisierten Radtour, es
war nichts zu kritisieren!!Sie haben sich beide sehr um uns alle bemüht. 
Ich möchte mich nochmals dafür
bedanken,dass sie sich sehr um meine Gesundheit gekümmert
haben.mir geht es wieder besser ,bin aber noch in ärztlicher
Behandlung. wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit
Ihren Planungen und viele freundliche Radler.
Mit freundlichem
Radlergruß
Ilona und Holger Jensen

Name: Jürgen Bierbaum
Kommentar: 11 abwechslungsreiche Tage
in Polen (Danzig, Ermland und Masuren).
Andrzej und Robert haben uns dieses schöne Land nähergebracht. Die
landschaftlich schönen Wegen waren nicht immer leicht zu fahren, 
hatten aber einen interessanten, abenteuerlichen Touch. Wohl durchdacht
für unsere Gruppe, führte uns Andrzej durch seine Heimat.
Bei zahlreichen Führungen durch Städte, Kirchen, Burgen und Klöster
bekamen wir einen Eindruck von den großartigen Leistungen verschiedener
Völker in einer wechselvollen Geschichte dieses geschundenen Landes.
Die Kunst und der Wille, die Kulturgüter des Landes zu erhalten oder
wiederherzustellen sind bewundernswert.
Wir konnten sicher keinen besseren Reiseveranstalter finden. Auf unsere
Wünsche gingen Andrzej und Robert immer ein. Kleine Probleme wurden
sofort gelöst. Mittags fanden wir ein reichhaltiges,
abwechslungsreiches Picknick vor. Das Abendessen war schmackhaft und
reichlich, es verführte dazu mehr zu essen als gewöhnlich. Die
Übernachtungen waren gut.
Danke für diese schöne Radreise und viel Erfolg, macht weiter so.
Viele Grüße aus Minden Westfalen
Heidi und Jürgen

Name: Friedrich-Wilh. Ruthemann
Kommentar: Zur Masuren-Tour vom 5. bis 16.August 2007
Lieber Andrzej, lieber Robert!
Eigentlich kann man unsere Reise-Eindrücke nicht besser formulieren,
als es unser Freund Hartmut tut: WWWUNDERSCHÖÖÖN!
Danzig, der Oberländische Kanal, Elbing, das Frische Haff, das Baden,
das Radfahren, unsere Kajak-Tour, Lidzbark Warminski - alles (und
vieles mehr) wird uns sicher noch lange erfreuen und in Erinnerung
bleiben. Das, aber vor allem WIE wir diese Stätten erlebt haben, liegt im Besonderen bei Euch Beiden, weil Ihr uns so intensiv informiert und begleitet habt. Euch Beiden gilt unser besonderes und herzliches Dankeschön. Besser geht` s nicht! Dieser Dank gilt ebenso für die nette und sympathischeGastfreundschaft, die wir bei Euch erleben durften. Vielleicht sehen wir uns auf einer weiteren Tour von Euch wieder...
Herzliche Grüsse auch von Hartmut
Willi


Name: Dieter Hurcks
Kommentar: Danke für zwei herrliche Fahrradurlaube. 2006 hatten wir schon die landschaftlich bezaubernde Masuren-Rundfahrt gemacht, und 2007 nun die Tour ab Danzig - einmal Superwetter, diesmal durchwachsen. Andrzej und Robert haben selbst aus dem besch. Regentag noch etwas hervorgezaubert, um uns bei Laune zu halten. Danke! Und hinterher bekamen wir jeder eine CD mit den Fotos der erlebnisreichen Tour. Es gibt wohl kaum ein zweites Duo, das seinen Gästen die Wünsche quasi von den Augen abliest und sich so toll dafür einsetzt, dass alle einen schönen Radelurlaub erlebt haben. Dieter Hurcks, Burgdorf bei H

Name: Steguweit
Kommentar: Eine sehr schöne Woche durften wir in Masuren erleben.
Vielen Dank für die umfassende Betreuung unserer ungeführten Extratour.


Name: Guntram Kühl aus Lehrte
Data: Freitag 6th of Juli 2007 11:53:29 AM

Kommentar: Suchst Du Geschichte, Natur und Kultur - willst Du dich auch noch erholen - alles findest Du in Polen. Andrzej und Robert sind ein gutes Team, zufriedene Gäste sind täglich ihr Ziel. Jeden Tag bekamen wir gute Quartiere, herzlich betreut von tollen Familien. Polen ist wirklich eine Reise wert - Leute macht nur an der Grenze nicht kehrt. Die Menschen sind freundlich und lustig. Die Sauberkeit des Landes verdient ein besonderes Lob. Trotz der Geschichte unserer beiden Völker erlebten wir echte Gastfreundschaft. Lieber Robert, lieber Andrzej, Ihr seid gute Botschafter eures Landes. Es freuen sich auf die nächste Reise, Guntram der"Schwede" und Sohn Thomas aus Deutschland.
Name: Bettina
Data: Friday 24th of November 2006 11:08:51 AM

Kommentar: Nun endlich komme ich dazu, einen kurzen Kommtar zu schreiben. Wir haben die Tour im September 2006 mitgemacht und obwohl uns das Wetter einen Strich durch einige Radtouren gemacht hat - es hat wie aus Kübeln geschüttet - war die Fahrt ganz wunderbar. Was natürlich Andrzej und seinem Bruder Robert zu verdanken ist. Mit einem sehr gut organisierten Alternativprogramm haben wir sehr viel von den Masuren gesehen - viele Museen, alte Gebäude und idyllische Flecken. Sobald das Wetter gut war ging es voran mit Rad oder Kajak. Besonders letzteres ist ein ganz besonderes Erlebnis in den Masuren. Das gemütliche dahingleiten auf dem Wasser, umgeben von viel Natur und Ruhe, ist einfach unvergesslich! Die Hotels waren allesamt sehr gute Mittelklasse und immer sehr gut gelegen. Das Essen war hervorragend und das Programm gut durchorganisiert und das alles zu einem annehmbaren Preis. Wir fanden es super und können es nur weiterempfehlen. Einziges Manko: bei schlechtem Wetter ist man leider auf den Rest der Gruppe angwiesen, was nicht immer leicht ist, wenn man eigentlich eine Individualreise gebucht hat. Aber die Gruppenzusammensetzung ist ja nicht vorhersehbar und darum immer ein kleines Glückspiel... Aber: unbedingt weiter so! Es war toll!
Viele Grüße aus Berlin
Thomas & Bettina


Name: Norma Treichel
Data: Monday 30th of October 2006 11:41:40 PM


Kommentar:
... na, endlich kann ich im Gästebuch mein Lob aussprechen!!! Lang hat`s gedauert, aber die Eindrücke, die ich im Frühsommer diesen Jahres bekommen habe, sind immer noch gegenwärtig! Eine liebevollere Organisation ist kaum denkbar. Ich wünsche Andrzej und seinem Team (den beiden \"Jungs\" unbedingt!!!) alles Gute und viele weitere nette Teilnehmer für die zukünftigen Radtouren. (Menschlichkeit und Qualität zeichnen Euch aus!!!) Ganz liebe Grüsse von No.

Name: Beate Rühmann
Data: Thursday 26th of October 2006 11:53:29 AM

Kommentar:
Hallo Grüntravel, hallo Andrzej Jurszewicz,
wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bedanken für die nette Betreuung bei unserer Tour im Mai durch Masuren. Die Radtour war wunderbar, die Landschaft - so schön - keine Bilder oder Filme können dieser Landschaft gerecht werden. Man muß sie einfach erRADfahren. Die Erinnerungen an die netten Pensionen und Hotels, an das tolle Essen und die netten Leute sind uns immer noch präsent. Wir bedanken uns bei Andrzej für die nette Betreuung vor Ort und vor allen Dingen für die Hilfe beim Herausfinden von der \"alten\" Heimat der Vorfahren. Beate und Irene aus Burgdorf


» » » NEUER EINTRAG » » »

Touren 2019 | Termine | Einfahrt nach Polen | Leistungen
Kontakt | Fotogalerie | AGB | Radwege | Impressum | Tourenräder
Masuren Tour - Fotos | Gastebüch